Bereits 570’000 mitarbeiter in kurzarbeit

SuissePrès 42’000 unternehmen beantragten kurzarbeit in der Schweiz 11% der arbeitnehmer. Economiesuisse plant entlassungen in 30% der unternehmen.

Déjà 570'000 employés au chômage partiel

Die krise des corona-virus hat zu einem stillstand der verbrauch in der Schweiz.

Die anträge auf kurzarbeit nehmen weiter zu aufgrund des corona-virus. Rund 42’000 unternehmen wurden gebeten, von diesem system profitieren, um 570’000 ihrer mitarbeiter, hat am donnerstag betont, Boris Zürcher, leiter der abteilung für arbeit des Seco.

Dies entspricht 11% der arbeitnehmer in der Schweiz, hat er klargestellt, vor der presse in Bern. Das Tessin ist immer noch der kanton, der am stärksten mit 34% der beschäftigten betroffen. Umgekehrt, Zürich, nicht berücksichtigt werden anträge, dass für 9% seiner mitarbeiter. Dies entspricht-trotz insgesamt 95’000 menschen, betonte Boris Zürcher.

Das instrument der kurzarbeit dürfte, dass eine welle von liencenciements. Der leiter des staatssekretariats für wirtschaft erklärte jedoch, dass seit dem 15. märz werden in der Schweiz 12’000 personen und 17’000 arbeitssuchende mehr.

Economiesuisse sehr pessimistisch

Der dachverband Economiesuisse tabelle, die sie auf eine «signifikante erhöhung» der unternehmen, die in schwierigkeiten geraten-probleme, liquidität, beschaffung und absatz ihrer produkte, sowie eine verschlechterung der zahlungsmoral aufgrund der pandemie von coronavirus. «Die eindämmung der pandemie verursacht einen großen wirtschaftlichen schaden», warnte Economiesuisse am donnerstag in einer pressemitteilung der auffassung, dass die umsätze der unternehmen sanken von 20% aufgrund des virus. In den nächsten zwei monaten, der rückgang dürfte sich weiter verstärken, bis 30%.

Nach einer umfrage der föderation, ein drittel der unternehmen haben schon jetzt probleme mit der liquidität, und dieser anteil steigt auf 50%. «Massnahmen bundesrat (angekündigt am mittwoch) kommen, also zum richtigen zeitpunkt zum unterbrechen von negativen reaktionen in der kette», betonte Economiesuisse.

MEHR AUS DEM WEB  Der stress hat zugenommen, die auf baustellen

Die unternehmen, die mitglieder des dachverbandes haben auch berichtet, dass die zahlungsmoral zwischen unternehmen hatte sich «erheblich verschlechtert», mit der folge einer zunahme «signifikante verluste auf forderungen uneinbringlich».

Rückgang der verkäufe

Wegen der corona-virus-pandemie, die nahezu gesetzt zu einem stillstand der konsum, «der rückgang der verkäufe, die sich weiterhin im laufe der nächsten zwei monate, aber sollte sich nicht mehr verschlimmern». Die gastronomie, hotels, event-und friseursalons sind stark beeinflusst durch die desertion von ihren kunden.

Die exporte sind auch betroffen von diesem rückgang und umgekehrt, dass die versorgung in gefahr, mehr und mehr schwierig, insbesondere für medizinische produkte, materialien, verpackungen und baustoffe sowie alkohol.

Die engpässe betreffen nicht nur die hersteller in Asien, aber auch in Europa mit schwierigkeiten in Italien, Frankreich, Deutschland, Polen, Serbien, der Türkei und Österreich.

Auswirkungen auf die beschäftigung

Die krise des Covid-19 hat auch auswirkungen auf die beschäftigung, 56 prozent der befragten unternehmen, die angaben, dass zu viele arbeitnehmer in den nächsten zwei monaten. Zwei drittel nicht ausschließen, kurzarbeit und entlassungen geplant sind in 30% der unternehmen. Umgekehrt haben 10% der befragten unternehmen erwarten einen fachkräftemangel.

Die situation sollte nicht schnell wieder normal, nach die mitglieder der dachorganisation. Die letzteren sind der ansicht, dass es dauert mindestens sechs monate, um festzustellen, eine verbesserung. Diese annahmen sind jedoch basierend auf der annahme, dass es keine containment-ausgeweitet, weil in diesem fall «die negativen auswirkungen noch deutlich».

Der bundesrat verabschiedete am mittwoch die verordnung zur unterstützung der KMU in bezug auf die liquidität mindestens bis zum 19 april. Die unternehmen können sich ab donnerstag bei den banken bürgschaften vom Bund zur verfügung gestellt hat, ein hilfspaket von 20 milliarden franken.

MEHR AUS DEM WEB  Stadler Rail hat ihren wachstumskurs fort 2019

Die unternehmen können beantragen bei ihrer bank für überbrückungskredite in höhe von bis zu 10% von ihrem jahresumsatz, bis zu einem höchstbetrag von 20 millionen franken.

Rückzahlbar in bis zu fünf oder sieben jahren werden die mittel ausgezahlt werden, schnell und unbürokratisch bis zu einem betrag von 500’000 franken. Sie werden garantiert zu 100% durch den Bund und mit einer null-verzinsung.

Share Button
Previous Article
Next Article