Ben Affleck und Jennifer Lopez sahen ernst aus verliebt bei der Premiere von Last Duel

Jennifer Lopez und Ben Affleck konnten nicht die Finger voneinander lassen, als sie den roten Teppich für die Premiere von The Last Duel betraten.

Der 52-jährige Sänger von The Love Don't Cost A Thing und der 49-jährige Good Will Hunting-Schauspieler haben sich Anfang des Jahres wieder vereint und die Welt ins Trudeln gebracht.

Und die Turteltauben sind eindeutig immer noch in ihre Flitterwochen-Phase, als sie in New York auf dem PDA packten.

Ben, der neben Jodie Comer und Matt Damon als König Charles VI dunkelblauer Anzug, gepaart mit weißem Hemd und schwarzer Krawatte.

Jennifer bekam auch das glamouröse Memo, das ein kurzes braunes Top mit einem passenden Rock und Riemchen-High-Heels rockte.

Sie sah jeden Zentimeter aus wie die stolze Freundin, als sie neben ihrem Freund strahlte, während sie für Fotos posierte – mit dem Paar, das sich vor wartenden Fotografen küsst.

Ben Affleck und Jennifer Lopez werden bei der Last Duel-Premiere PDA-lastig, als sie sich küssen roter Teppich

Bennifer konnte in New York nicht die Finger voneinander lassen (Bild: Rex)

Ben Affleck und Jennifer Lopez werden bei der Premiere von Last Duel PDA-lastig, als sie Kuss auf dem roten Teppich

Sie teilten sich vor Fotografen einen süßen Kuss (Bild: AP)

Matt Damon und seine Frau Luciana Barroso sowie Co-Star Jodie Comer schlossen sich der Party in New York an.

Nach wochenlangen Spekulationen und einigen nicht so Nach subtilen Dates gingen Ben und Jennifer letzten Monat mit ihrer Beziehung an die Öffentlichkeit und setzten ihre Romanze von vor 17 Jahren fort.

Sie begannen 2001 miteinander auszugehen und gaben ihre Verlobung im folgenden Jahr bekannt.

Allerdings sagten sie ihre Hochzeit nur wenige Tage vor dem eigentlichen Termin im Jahr 2003 dramatisch ab, bevor sie Monate später ihre Trennung bestätigten.

Ben Affleck und Jennifer Lopez werden bei der Premiere von Last Duel PDA-lastig, als sie sich auf dem roten Teppich küssen

Das ehemalige Paar hat sich kürzlich wiedervereinigt (Bild: AP)

Ben Affleck und Jennifer Lopez werden bei der Premiere von Last Duel PDA-lastig, als sie sich auf dem roten Teppich küssen

Sie sehen nach ihrer Wiedervereinigung glücklicher denn je aus (Bild: Rex)

Seit ihrer Wiedervereinigung sind sie unzertrennlich geworden und geben ihr Debüt auf dem roten Teppich bei den Filmfestspielen von Venedig.

Der Vater von- drei erklärten kürzlich, dass er im Moment 'sehr glücklich' ist – und wir können sehen, warum.

In einem offenen Gespräch mit Extra sagte er: „Ich bin sehr glücklich. Es ist eine sehr glückliche Zeit in meinem Leben. Das leben ist gut. Ich liebe [Tender Bar] und The Last Duel, 15. Oktober, worauf ich wirklich stolz bin.

'Es ist eine Zeit in meiner Karriere, die überraschend fruchtbar ist… Glück gehabt … Sehr dankbar, also ja, ich bin glücklich.'

In einem anderen Interview mit AdWeek lobte er den Jenny From The Block-Star und fügte hinzu: “Höchstens als Als Künstler kann ich Filme machen, die Menschen bewegen. Jennifer hat eine riesige Gruppe von Menschen dazu inspiriert, das Gefühl zu haben, in diesem Land einen Platz am Tisch zu haben.

'Das ist eine Wirkung, die nur wenige Menschen im Laufe der Geschichte hatten, eine, die ich nie erfahren werde und eine, der ich nur mit Respekt beistehen und sie bewundern kann.'

Hast du eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder ein Bild haben, wenden Sie sich an das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk, 020 3615 2145 oder per E-Mail senden Besuchen Sie unsere Seite zum Einreichen von Inhalten – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21