Beatrix von Storch hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Foto: imago images/Zukunftsbild/Frederic Kern via www.imago-images.de

Beatrix von Storch befindet sich seit Freitag in Quarantäne – Der AfD-Politiker hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Dies bestätigte sie auf ihrer Facebook-Seite.

Berlin – Die stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Beatrix von Storch, befindet sich nach einem positiven Corona-Test in Quarantäne. “Am Freitag erhielt ich ein positives PCR-Testergebnis und ging sofort in die obligatorische 14-tägige Quarantäne,” schrieb der 50-Jährige am Sonntag auf Facebook.

Keine Angaben zu ihrem Gesundheitszustand

„Es schmerzt mich sehr, dass ich aus diesem Grund nicht an den Sitzungen im Parlament teilnehmen kann und nächste Woche die Fraktion. Dies umso mehr, als wichtige Entscheidungen getroffen werden müssen, die uns alle betreffen – unsere Freiheit, unser Leben, unsere Zukunft. „Die Wahl von Olaf Scholz zum Bundeskanzler wird kein guter Tag für Deutschland. Von Storch machte keine Angaben zu ihrem Gesundheitszustand.

Nach Corona-Infektionen waren die Vorsitzenden der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel und Tino Chrupalla, bereits in Quarantäne gegangen.

Aktuelle Berichte, wissenswerte Hintergrundinformationen und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zum Thema Corona.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21