Die Zuhörer der Sängerin Beata Zviedre und des Kontrabassisten Jānis Rubiks’ Album “When I Peel Off”, das undefinierbare Originalmusik innerhalb des Genres, Werke verschiedener lettischer Dichter und der Autoren kombiniert’ eigene Reflexionen über Liebe, Menschlichkeit und Existenz, die Musiker’ Vertreter informiert. Mit der Veröffentlichung des Albums werden die Musiker am 30. September zu einem Präsentationskonzert in den VEF-Kulturpalast eingeladen.

Das zusammen mit Jānis Rubiks veröffentlichte Album setzt den von Beāte Zviedre eingeschlagenen Weg fort und verbindet die Poesie lettischer Dichter mit der Originalmusik junger Komponisten, den die Künstlerin 2017 in ihrem Projekt “Jazz Sings Aspazija” begann. Das neue Album “When I Peel” umfasst Werke der Schriftsteller und Dichter Iveta Šimkus, Ilmārs Šlāpins, Imants Ziedonis, Aspazija, Rainis, Madara Gruntmane.

Beate Zviedre sagte über die Gefühle während der Entstehung des Albums und des Songs “Paradīze”: “Ich glaube, dass die Zeit vielen von uns die Möglichkeit gegeben hat, innezuhalten und über die Werte nachzudenken, die im gewohnten Alltagsrennen selbstverständlich geworden sein. Der Alltag scheint stehen geblieben zu sein, es tut so gut zu erkennen, dass für dich und deine Lieben alles in Ordnung ist und sich eines Tages alles wieder normalisieren wird. “Die Worte wurden gerade in diesem Moment des Nachdenkens aufgenommen – während einer langen Zeit der Inaktivität am Meer entlang spazieren und das Gefühl haben, wirklich am richtigen Ort zu sein und so gut wie es ist. Es bleibt nur, diesen inneren Frieden einzufangen und zu erhalten. Dieses warme und so einfache Gefühl durch das neue Album wollen wir auch an unsere Hörer weitergeben. “

Artjoms Sarvi (Klavier), Jānis Bērziņš (Gitarre), Rūdolfs Dankfelds (Schlagzeug), Kristaps Lubovs (Bassklarinette) und Oskars Ozoliņš (Trompete) nehmen ebenfalls an dem musikalischen Projekt teil.

Wir schauen uns das neue Album und das kommende Konzert an, die Musiker bieten einen Konzertmitschnitt des Songs “Paradise”.

Ein Fehler im Artikel?

Text markieren und Strg+Eingabe drücken, um den zu bearbeitenden Text zu senden!

Text markieren und auf Fehler melden Schaltflächen drücken, um den zu bearbeitenden Text zu senden!< /p>

Fehler melden

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21