BBC-Radiomoderator Steve Wright ist im Alter von 69 Jahren gestorben

Spread the love

BBC-Radiomoderator Steve Wright ist im Alter von 69 Jahren gestorben.</p>
<p>Steve Wright ist gestorben (Bild: Carol Norman/Shutterstock)</p>
<p>BBC Radio DJ und Moderator Steve Wright ist im Alter von 69 Jahren gestorben.</p>
<p>Seine Familie hat dies bestätigt Mit „tiefer Trauer und tiefem Bedauern“ gaben sie am Dienstag bekannt, dass sie ihren Tod mit „tiefer Trauer und tiefem Bedauern“ erklärt haben.</p>
<p>Sie sagten: „Mit tiefer Trauer und tiefem Bedauern geben wir den Tod unseres geliebten Steve Wright bekannt.“</p>
<p>'Neben seinem Sohn Tom und seiner Tochter Lucy hinterlässt Steve seinen Bruder Laurence und seinen Vater Richard.</p>
<p>„Außerdem liebe enge Freunde und Kollegen sowie Millionen engagierter Radiohörer, die das Glück und die große Freude hatten, Steve als eine der beständigsten und beliebtesten Radiopersönlichkeiten Großbritanniens in ihr tägliches Leben zu lassen.“</p>
<p >„Während wir alle trauern, bittet die Familie in dieser äußerst schwierigen Zeit um Privatsphäre.“</p>
<p>Wright moderierte mehr als vier Jahrzehnte lang Programme für BBC Radio 1 und Radio 2, nachdem er in den 1970er Jahren zum Sender kam.< /p> </p>
<p><img decoding=Weitere Trends

BBC-Radiomoderator Steve Wright ist gestorben 69 Jahre alt“ /></p>
<p class=Emmerdale-Star bringt Soap drei Jahre nach Ausstieg zurück

BBC-Radiomoderator Steve Wright stirbt im Alter von 69 Jahren

Die Leute sind entsetzt, nachdem sie den „schrecklichen“ Bericht der BBC News aus dem Jahr 2001 entdeckt haben

BBC-Radiomoderator Steve Wright ist gestorben 69 Jahre alt“ /></p>
<p class=BBC antwortet, nachdem Zuschauer Michael McIntyres Big Show des „Regelverstoßes“ beschuldigt haben

BBC-Radiomoderator Steve Wright stirbt im Alter von 69 Jahren

< p class="zopo-title">Benutzer des BBC iPlayers waren frustriert über die „schreckliche“ Entscheidung, da eine Schlüsselfunktion entfernt wurde.

Lesen Sie weitere Geschichten

„Er war der ultimative Profi – er hatte eine Leidenschaft für das Handwerk des Radios und war tief mit seinen Zuhörern verbunden.“ Dies wurde zu Recht in der New Year Honours-Liste mit seinem MBE für Verdienste um das Radio gewürdigt.

„Niemand hatte mehr Energie, Shows zu liefern, die dem Publikum ein Lächeln ins Gesicht zaubern.“ Sie liebten ihn sehr. Wir denken an Steve und seine Familie und werden ihn schrecklich vermissen.’

Persönlichkeiten wie Piers Morgan und Eamonn Holmes haben in Erinnerung an den Sender Tribute geäußert.

„RIP Steve Wright, 69. Einer der größten britischen Radiosender aller Zeiten.“ Ein brillant kreativer, lustiger, warmherziger, intelligenter, fleißiger und engagierter Mensch. energischer Mann. Ich habe ihn absolut geliebt, sowohl auf Sendung als auch außerhalb. Es ist so traurig, diese Nachricht zu hören. „Danke für all die wundervolle Unterhaltung, Steve“, schrieb Uncensored-Moderator Morgan und teilte ein Bild, auf dem beide in einem Studio von BBC Radio 2 in die Kamera grinsen.

BBC-Kollege Tony Blackburn sagte: „Mir geht es so.“ traurig, dass mein lieber Freund Steve Wright verstorben ist. Er war ein großartiger Moderator und wir haben die Gesellschaft des anderen einfach genossen. Ich war schockiert über die Nachricht und werde ihn schrecklich vermissen.‘

‘In einer Welt der Mittelmäßigkeit …. Steve Wright hatte Talent. Er hatte die Stimme und die Vision und meine Sonntagmorgen werden ohne ihn viel ärmer sein. RIP Steve“, schrieb Holmes.

Dies ist eine Eilmeldung, weitere folgen bald… Schauen Sie in Kürze noch einmal vorbei, um weitere Updates zu erhalten.

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Bilder haben, wenden Sie sich an Metro.co. Senden Sie uns eine E-Mail an das britische Unterhaltungsteam unter celebtips@metro.co.uk, rufen Sie uns unter 020 3615 2145 an oder besuchen Sie unsere Seite „Submit Stuff“ – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *