Barcelona schlug Osasuna und zeigte am Start das zweite Ergebnis in der Geschichte

Barcelona schlägt Osasuna zum zweiten Mal überhaupt

Der katalanische Klub, steht nach 14 Runden in der spanischen La Liga souverän auf dem ersten Tabellenplatz.

Barcelona hat in der 14. Runde der La Liga Osasuna in einem harten Spiel mit 2:1 geschlagen. Beachten Sie, dass die Katalanen zu Beginn der ersten Halbzeit ein Gegentor kassierten und zur Pause in die Unterzahl gerieten: Stürmer Robert Lewandowski wurde vom Feld verwiesen.

Eine gut angelegte zweite Halbzeit ließ Xavis Abwehr jedoch zu mit 2:1 gewinnen.< /p>

Damit sicherte sich Barcelona die erste Tabellenreihe und wiederholte den zweitbesten Start in der Geschichte der spanischen Meisterschaft.

Besser im Segment der Meisterschaft von Spanien in 14 Startrunden, “Blue Granat” durchgeführt nur in den Saisons 2012/2013 und 2013/2014. Dann holte der katalanische Klub jeweils 40 Punkte.

Neues von Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *