Bangladesch verhaftet Musiker, weil er zu schlecht gesungen hat

Musiker in Bangladesch wegen zu schlechtem Gesang festgenommen

Nach seiner Freilassung wurde der Sänger veröffentlichte einen Clip, in dem er in Gestalt eines Gefangenen auf die Todesstrafe wartete.

In Bangladesch hat die Polizei Sänger Hiro “Hero” Alom, bekannt unter dem Spitznamen “Handsome”, wegen zahlreicher Beschwerden über seinen schrecklichen Gesang festgenommen. Dies wird von der Indonesia Post berichtet.

Es wird angemerkt, dass Menschen den Künstler, der ein riesiges Publikum in sozialen Netzwerken hat, gebeten haben, aufzuhören, herzzerreißende Lieder zu singen. Alom ist dafür bekannt, dank seines skurrilen Gesangsstils und seiner fesselnden Videos fast zwei Millionen Follower auf Facebook und etwa 1,5 Millionen auf YouTube angehäuft zu haben.

Zum Beispiel einer der Songs Arabian Song, in dem er auftritt traditionelle arabische Kleidung auf einer Sanddüne mit einem Kamel im Hintergrund, wurde 17 Millionen Mal angesehen.

Insbesondere die Strafverfolgungsbehörden hielten den Mann etwa acht Stunden lang auf der Polizeistation fest, und sie forderten auch eine Entschuldigung von ihm für eine solche Leistung.

Zuvor wurde berichtet, dass die Polizei in Indien den meistgesuchten Kriminellen Om Prakash festgenommen hat, der seit 30 Jahren in Filmen mitspielt.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.