Foto, Außenministerium < p>Außenminister hebt Norwegens Beitrag zur erweiterten NATO-Präsenz und Luftpatrouillenmission im Baltikum hervor Länder, einschließlich der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. , Sicherheit, Verteidigung und internationale Organisationen.

Der lettische Außenminister betonte, dass in diesem Jahr der 100. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Lettland und Norwegen sowie der 30. Jahrestag der Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen begangen werden. „Historisch gesehen haben Norwegens Unterstützung bei Lettlands Bemühungen um die Wiederherstellung seiner Unabhängigkeit sowie seine kulturellen und historischen Bindungen zu Lettlands demokratischer Entwicklung beigetragen. Wir schätzen die Zusammenarbeit zwischen Lettland und Norwegen auf regionaler Ebene sehr “, sagte E. Rinkēvičs.

Der lettische Außenminister äußerte die Meinung, dass die Vertretung des NB8-Formats in der UN-Sicherheit gewährleistet ist Rat ist wichtig, um wichtige Themen für die Region auf der Tagesordnung des Rates zu halten.

Während des Treffens betonte der Minister, dass sich die Lage in der Region nicht verbessert, und verwies auf die Lage an der lettisch-weißrussischen Grenze sowie auf die Konzentration russischer Streitkräfte an der ukrainischen Grenze. “Wir schätzen Norwegens Beitrag sowohl zur erweiterten Präsenz der NATO als auch zur Baltic Air Patrol Mission,” betonte E. Rinkēvičs.

Außenministerium

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21