Wie üblich empfiehlt CNET France die besten Filme und Serien zum Anschauen beim Streaming auf Prime Video und Netflix. Der Servicekatalog von SVoD ist voll von erstklassigen Programmen.

Amazon Prime Video kostenlos testen>

Dieses Mal ist die Die Redaktion berät Carnival Row (Prime Video) und Booksmart(Netflix), zwei sehenswerte Programme.

Welche Filme und Serien gibt es auf Netflix und Prime Video zu sehen?

Eine Good Fantasy-Serie: Carnival Row (Prime Video)

Die Serie in Kürze

In einer fremden Welt koexistieren Menschen und fantastische Kreaturen. Aber eine Reihe schmutziger Morde kommt, um das Pulver zu entzünden und den prekären Frieden zwischen den Spezies zu stören. Ein Detektiv und eine Fee, ehemalige Liebhaber, müssen ihre Differenzen beiseite legen, um Nachforschungen anzustellen.

Meinung von CNET France

Wie bei den meisten seiner Produktionen hat Amazon nicht an den Mitteln gespart, um Carnival Row zum Leben zu erwecken. Dies ist sofort zu spüren und die viktorianischen Kulissen mit fantastischen Kreaturen sind ein Erfolg. Auch die Atmosphäre erinnert an die des exzellenten Penny Dreadful. Drehorte, Kostüme, Spezialeffekte … Carnival Row hinterlässt wirklich einen schönen optischen Eindruck.

Das Programm kann sich auch auf Orlando Bloom und Cara Delevingne, sein Duo von Hauptdarstellern, verlassen, um zu verführen. Ihre Leistung ist überzeugend und ohne sie hätte die Serie bei uns wahrscheinlich keinen so guten Eindruck hinterlassen. Carnival Row versucht auch, aktuelle Themen wie Ausgrenzung, Intoleranz oder Angst vor anderen hervorzurufen. Es ist recht gut verarbeitet, auch wenn wir einen gewissen Mangel an Feinheit noch bedauern können. Und wenn Carnival Row auch dazu neigt, sich selbst ein wenig zuzuhören (manchmal), bleibt sie eine sichere Wahl im Prime Video-Katalog.

  • Hier ist der Trailer zur ersten Staffel der Serie:

Ein schöner Film: Booksmart (Netflix)

Der Film in Kürze

Die besten Freunde Amy und Molly verbrachten die meiste Zeit ihrer Highschool-Jahre mit der Arbeit. Als sich ihr Abschluss nähert, erkennen sie, dass sie ihre Teenagerjahre mehr hätten genießen sollen. Der Spaß kann also beginnen.

Meinung von CNET France

Für ihren ersten Film hinter der Kamera greift die Schauspielerin Olivia Wilde ein bereits altbekanntes Genre auf: Teenfilme, versteht Filme für und über Teenager. Diese folgen aufeinander und, wir wollen einander nicht belügen, sehen oft gleich aus. Aber auch dieses Genre kann viel zu bieten haben, wie Booksmart beweist.

Allein mit seinem Trailer schafft es Booksmart, Aufmerksamkeit zu erregen und aufzufallen. Der Film folgt Molly (Beanie Feldstein) und Amy (Kaitlyn Dever), zwei High-School-Mädchen, mit denen man sich leicht identifizieren kann. Während ihrer Schulzeit konzentrierten sich die beiden Freunde nur auf ihre Noten. Ihre High-School-Erfahrung ist anders als das, was Hollywood uns erzählt. Sie feiern nicht, suchen verzweifelt nach einem Freund oder genießen ihre Jugend.

Aber jetzt bedauern Amy und Molly es. Dann beschließen sie, die verlorene Zeit an einem einzigen Abend nachzuholen. Was den Charme von Booksmart ausmacht, ist seine Frische und die Authentizität seiner Darstellerinnen. Nichts sieht übertrieben oder übertrieben aus, selbst die lustigsten Situationen.

Charaktere, insbesondere Billie Lourd, sind so absurd, dass es zu urkomischen Szenen führt. Olivia Wilde legt die üblichen Teenager-Archetypen ab und präsentiert sehr unterschiedliche Charaktere. Alles mit cleverer Produktion und einem großartigen Soundtrack. Booksmart ist ein guter Film, den man sich ohne Zögern ansehen kann.

  • Sehen Sie sich eine Videovorschau des Spielfilms an:

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21