Das Lebensmittelunternehmen Bergendahls Food wurde im Herbst von der neuen Gesellschaft übernommen. Mitarbeiter waren schockiert darüber, wie sie Entlassungen meldeten.

Das schwedische Bergendahls Food entlässt 130 Mitarbeiter per E-Mail, so die Lokalzeitung Norra Skåne.

Laut der Zeitung hatten Mitarbeiter einen Link zu einer aufgenommenes Video in ihren E-Mails über die bevorstehende Entlassung.

Bergendahls Food wurde im vergangenen Herbst von Dagab, Teil der Axfood-Gruppe, übernommen. Die Mitarbeiter des Unternehmens konnten daher auf mögliche Entlassungen warten. Das Ausmaß und die Art und Weise der Entlassungen überraschten jedoch viele.

Marie Svatonin, Kommunikationsmanagerin von Dagab, entschied sich nach Angaben des Unternehmens dafür, die Mitarbeiter digital über die Entlassungen zu informieren die Coronavirus-Pandemie. Das Unternehmen erklärte, dass es am Ende ein vorab aufgezeichnetes Video gesendet habe, anstatt ein Remote-Meeting zu veranstalten, weil die Botschaft so wichtig sei.

Der Mitarbeiter, der kommentiert hat gegenüber Norra Skåne, die anonym bleibt, sagt, dass die Arbeitsweise des Unternehmens dazu geführt hat, dass die Mitarbeiter überhaupt keine Fragen an die Unternehmensleitung stellen konnten.

Ein ähnlicher Fall kam im Dezember ans Licht, als der CEO des Hypothekenmaklers Better.com Vishal Garg bei einer Zoom-Videokonferenz 900 Mitarbeiter entließ. Garg entschuldigte sich später für die Art und Weise, wie er mit der Angelegenheit umgegangen war und dass er in der Situation kein Fingerspitzengefühl gezeigt hatte.

.
E-Mail an #lokale #zeitung

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21