Ein neues Apple erteiltes Patent beschreibt eine Apple Watch ohne die digitale Krone, das Rad an der Seite, das seit der allerersten Generation der Uhr existiert. Stattdessen würde ein optischer Sensor die Steuerung der watchOS-Oberfläche übernehmen, indem er den Finger des Benutzers verfolgt. Das Patent nennt zwei Beispiele für Gesten, die dieses neue Gerät ermöglicht: Ein seitliches Verschieben des Sensors könnte die Drehung der Krone ersetzen, während der Finger auch durch Berühren der Oberfläche, aber auch aus der Ferne, erkannt werden könnte.

< p>Dieser letzte Punkt könnte aus Gründen der Zugänglichkeit interessant sein, auch wenn das primäre Ziel dieser von Apple patentierten Idee tatsächlich darin besteht, Platz zu sparen und ein bewegliches Teil zu eliminieren. Der Platz in der Apple Watch ist knapper als in einem iPhone, und Apple kann das Gerät nicht endlos vergrößern, um mehr Elemente aufzunehmen. Das Entfernen der digitalen Krone könnte eine gute Möglichkeit sein, den verfügbaren Platz zu vergrößern, den Akku zu vergrößern oder eine weitere nützlichere Komponente hinzuzufügen.

Auch wenn sich die Krone “im Vakuum” Und selbst wenn es sich um ein sehr zuverlässiges Gerät handelt, bleibt die Tatsache bestehen, dass es sich um ein bewegliches Teil handelt, das brechen könnte. Das Patent betont, dass ein statischer optischer Sensor zuverlässiger wäre. Man kann sich auch vorstellen, dass die Herstellung billiger wäre, aber das wird in diesem Patent natürlich nicht erwähnt. Eine Möglichkeit wäre jedoch, diesen Sensor zusätzlich zur digitalen Krone und nicht an deren Stelle hinzuzufügen. Vielleicht findet er einen Platz in der Seitenschaltfläche?

Apple erwägt eine Lösung, um die digitale Krone von der Apple Watch zu entfernen

Zusätzlich zur digitalen Krone ist die Die Apple Watch verfügt über einen zweiten Knopf an der Seite. Was soll der in diesem Patent beschriebene optische Sensor dort platziert werden?

Wie die aktuelle digitale Krone würde dieser Bereich auch verwendet werden, um den Blutrhythmus, das EKG und sogar andere Elemente wie den Sauerstoffgehalt des Blutes oder eine Schätzung der Blutmenge im Körper zu messen. Denken Sie abschließend daran, dass ein Patent keine zuverlässige Quelle für Gerüchte ist, sondern nur das Zeichen dafür, dass Apple etwas in Betracht gezogen hat. Vielleicht werden zukünftige Uhren einen solchen Sensor übernehmen, vielleicht bleibt die Idee für immer patentiert.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21