Die Met sagte, der Angriff sei durch Homophobie motiviert gewesen und leitete eine Untersuchung ein (Bild: Getty)

Eine Untersuchung ist im Gange lange nachdem ein Mann von einem Mann angegriffen wurde, der homophobe Beleidigungen schrie.

Der 55-Jährige wurde auf den Kopf geschlagen, als er mit Freunden in Südlondon spazieren ging.

Der Täter rannte davon, nachdem er einen von der Met als „schwerwiegenden homophoben Angriff“ bezeichneten Angriff ausgeführt hatte.

Es geschah heute Morgen gegen 1:40 Uhr im Burgess Park, so die Polizei.

p>

Das Opfer wurde von einem Fremden angesprochen, der ihn verbal beschimpfte, bevor er ihn körperlich angriff.

Sein Zustand ist nicht lebensbedrohlich, aber er musste im Krankenhaus behandelt werden.< /p>

Die Polizei glaubt, dass der Angreifer die Albany Road verlassen hat, bevor die Beamten eintrafen.

Beamte möchten mit einem Mann sprechen, der zur Zeit des Vorfalls auf der Straße von einer Videokamera gesehen wurde.

Angreifer nach ‘serious homophobic attack’ auf Fremden im Park gejagt

Der Vorfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden im Burgess Park, Camberwell (Foto: Getty/iStockphoto)

Er ist ein junger Mann, möglicherweise Anfang 20, der einen Ohrstecker und eine Plastiktasche von JD Sports auf dem Rücken trug.

Ein Met-Sprecher sagte: „Obwohl seine Da auf diesem Bild kein Gesicht zu sehen ist, hoffen wir, dass jemand den Mann erkennt.“ Commander Dr. Alison Heydari sagte: „Wir haben deutlich gemacht, dass die Bekämpfung von Gewaltverbrechen das oberste Gebot der Met ist Priorität und wir sehen positive Ergebnisse.

'Diese Art von Gewalt wird nicht toleriert, umso mehr, wenn sie durch homophobe Motive verschärft wird.

'Offiziere aus dem zentralen Süden der Met BCU arbeitet bereits mit Hochdruck daran, den Mann zu identifizieren, der für diesen Angriff verantwortlich ist.

'Ich kann den Londonern versichern, dass unsere Ermittlungen gründlich, gut ausgestattet und so sorgfältig wie nötig sein werden, um die verantwortliche Person vor Gericht zu bringen.'

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21