Andy Murray zieht sich aus den French Open zurück

Spread the love

Andy Murray zieht aus den French Open“ /></p>
<p> Andy Murray wird dieses Jahr nicht bei Roland-Garros spielen (Bild: Getty)</p>
<p class=Andy Murray wird dieses Jahr nicht bei den French Open spielen und sich stattdessen darauf konzentrieren Die Rasensaison beginnt.

Der Spielstil der britischen Tennislegende eignet sich besser für Rasenplätze als für Sandplätze und musste am Mittwoch erneut ein frühes Ausscheiden auf dem roten Boden hinnehmen.

< p class="">Murray, ein zweifacher Wimbledon-Champion, verlor in seinem ersten Spiel bei einem ATP-Challenger-Event in Bordeaux mit 6:3 und 6:0 gegen Stan Wawrinka.

Das Ergebnis folgt auf Murrays Ausscheiden in der ersten Runde der Italian Open letzte Woche, als er in Rom von Fabio Fognini geschlagen wurde.

Obwohl er ein ATP-Challenger-Event in Frankreich gewann, musste er auch Auftaktausfälle hinnehmen in Madrid und Monte-Carlo in einer schwierigen Zeit auf Sand in diesem Jahr.

Murray, 36, der mit einer Metallhüfte spielt, hat sich nun entschieden, den zweiten Grand Slam von auszulassen des Jahres in Paris und wird nicht bei Roland-Garros zu sehen sein, das am 28. Mai beginnt.

Nach seiner Niederlage gegen Wawrinka in Bordeaux deutete Murray deutlich an, dass er nicht an den French Open teilnehmen und seine Aufmerksamkeit auf die Rasensaison richten würde.

Andy Murray zieht sich aus den French Open zurück

Andy Murray hatte Probleme auf Sand in dieser Saison (Bild: Getty)

'Es geht nicht so sehr um [körperliche Sorgen]', sagte Murray nach seiner Niederlage in geraden Sätzen.

„Ich vertraue darauf, dass mein Körper nach dem, was ich zu Beginn des Jahres getan habe, in Ordnung sein wird.“ Ich habe fünf Stunden hintereinander gespielt und mich dabei körperlich gut geschlagen.

„Es ist genau das Richtige, in dieser Phase meiner Karriere Prioritäten zu setzen.“ Ich vertraue jetzt meinem Körper, bin mir aber bewusst, dass meine besten Chancen auf einen Deep Run eher in Wimbledon bestehen.'

Mehr: Trending

< p>Andy Murray zieht sich aus dem French Open

Novak Djokovic wütend auf Schiedsrichter und Publikum, als er bei den Italian Open eine Schockniederlage erleidet

Andy Murray zieht sich aus den French Open zurück

Andy Murray holt sich Wimbledon nach einem weiteren frühen Ausscheiden auf Sand

Andy Murray zieht sich aus den French Open zurück

Nick Kyrgios' Ausfall der French Open aufgrund eines Autodiebstahlvorfalls

Im Februar sagte Murray, er hoffe, dass er 2023 in Wimbledon gute Leistungen erbringen werde, da weniger Spieler für den Belag geeignet seien.

< p class="">'Mein Gefühl in Wimbledon ist, dass weniger Spieler auf Rasen gut spielen', sagte Murray gegenüber der Times.

'Mehr Jungs fühlen sich auf den Hartplätzen wohl und so erhöht wahrscheinlich meine Chancen.'

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *