Andrew Garfield würde „gerne“ mit Tobey Maguire und Tom Holland an einem neuen Spider-Man-Streifen arbeiten (Bild: Rex/Columbia Pictures/Sony)

Warnung: Dieser Artikel enthält große Spoiler für Spider-Man: No Way Home.

Andrew Garfield ist offen für eine weitere Spider-Man-Zusammenarbeit mit Tobey Maguire und Tom Holland, da er die Dynamik zwischen den drei Charakteren lobte.

Der britische Schauspieler, 38, porträtierte das Internet -Slinger in der Amazing-Spider-Man-Franchise in den Jahren 2012 und 2014 und kehrte berühmterweise in der neuesten Ausgabe, Spider-Man: Far From Home, zurück.

In einem der am besten (oder schlimmsten, je nachdem, wie man es betrachtet) gehüteten Filmgeheimnisse der letzten Jahre schlossen sich sowohl Andrew als auch der ursprüngliche Spider-Man Tobey Tom in dem Blockbuster an, der durch das Universum hüpfte.

Und dieser Moment könnte in Zukunft wiederholt werden, da Andrew zugibt, dass er es lieben würde, mit Tobey und Tom in einem zukünftigen Spider-Man-Film zu arbeiten.

Andrew Garfield neckt einen möglichen zweiten Spider-Man-Ausflug mit Tobey Maguire und Tom Holland, nachdem er ihre ‘saftige Dynamik’ gelobt hat

Andrew ist definitiv bereit, in weiteren Spider-Man-Filmen mitzuspielen (Bild: Moviestore/REX/Shutterstock)

Als Andrew im Podcast „Happy Sad Confused“ auftauchte, wurde er gefragt, ob er glaubt, jemals einen weiteren Spider-Man-Film machen zu können, worauf er antwortete, er sei „definitiv offen dafür“.

'Noch einmal, es müsste etwas ganz besonderes, sehr einzigartiges sein und dem Publikum dienen, der Figur dienen', sagte er.

Andrew glaubt, dass es immer noch Potenzial für seinen Spider-Man gibt, etwas „Verspieltes und Einzigartiges und Seltsames und Unerwartetes zu tun. Ich bin mir nicht sicher, was das ist, aber wenn wir das herausfinden könnten, würde das so viel Spaß machen!‘

Im MCU zusammen mit Tom Hardys Venom aufzutreten, wäre „eine coole Idee“, gab Andrew zu.

Er fügte hinzu, dass er „gerne weiter mit Tobey und mit Tom – dieser Drei-Brüder-Dynamik – zusammenarbeiten würde ist so saftig.

'Aber um ehrlich zu sein, ich bin so glücklich und zufrieden, ein Teil davon zu sein und es ist schwer, im Moment mehr zu wollen!

Andrew Garfield neckt einen möglichen zweiten Spider-Man-Ausflug mit Tobey Maguire und Tom Holland, nachdem er ihre ‘saftige Dynamik’ gelobt hat

Der Schauspieler war 'so dankbar' und 'demütig', Teil von Tom Hollands Entstehungsgeschichte zu sein (Bild: Columbia/Marvel/Kobal)

Bezug nehmend auf die unglaublichen Kritiken und Reaktionen des Publikums zu Spider-Man: No Way Home sagte Andrew, es sei erstaunlich, ein Teil von Toms „Ursprungsgeschichte“ zu sein.

Die Handlung und das verheerende Ende des Films ließen Andrew sich „gebrochen“ fühlen und beschrieb die Isolation, die Peter Parker als „quälend“ erfährt. Andrew ist 'so dankbar', dass er die Chance hatte, daran zu arbeiten und eine 'Bruderschaft' mit Tom und Tobey gewonnen zu haben.

An anderer Stelle im Podcast enthüllte Andrew, dass er nicht nur die Öffentlichkeit belogen hatte, als er darauf bestand, dass er nicht in No Way Home zurückkehren würde – er hatte das Geheimnis auch vor Emma Stone, dem ehemaligen Co-Star von Amazing Spider-Man, für sich behalten. p>

Andrew Garfield neckt möglichen zweiten Spider-Man-Ausflug mit Tobey Maguire und Tom Holland, nachdem er ihre ‘saftige Dynamik’ gelobt hat

Andrew hielt seinen überraschenden Auftritt erfolgreich geheim, auch vor Ex-Emma Stone, die Gwen Stacey in seinen Folgen der Franchise spielte (Bild: BEI/REX/Shutterstock)

'Emma schrieb mir weiter SMS und sie tat es wie: „Spielst du in diesem neuen Spider-Man-Film mit?“, erinnerte er sich.

„Ich sagte: „Ich weiß nicht, wovon du sprichst.“ Sie sagte: „Halt die Klappe, sag es mir einfach“, ich sagte: „Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, was –“ Ich hielt es sogar mit ihr am Laufen. Es war urkomisch', lachte er.

Als sie den Film endlich sah, war ihre Antwort einfach, zu ihrem Kumpel zu sagen: 'Du bist ein Idiot.'

Die Schauspieler lernten sich während der Dreharbeiten zu The Amazing Spider-Man kennen und genossen wie ihre Charaktere eine fünfjährige Romanze ab 2010, bevor sie sich 2015 trennten.

Haben Sie eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Bilder haben, wenden Sie sich an die Metro. co.uk Entertainment Team, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk senden, 020 3615 2145 anrufen oder unsere Seite zum Einreichen von Inhalten besuchen – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21