Der schreckliche Vorfall ereignete sich in der Gegend von Linden in Gloucester (Bild: Getty Images/iStockphoto)

Eine ältere Frau wurde in ihrem eigenen Haus in Gloucester vergewaltigt.

Der Angriff ereignete sich, nachdem ein Mann gegen 1.45 Uhr das Grundstück in der Gegend von Linden betrat.

Das Opfer wird nach dem schrecklichen Vorfall an einer Adresse zwischen der Bristol Road und der Seymour Road von spezialisierten Beamten unterstützt.

Der Angreifer soll zwischen 25 und 30 Jahre alt sein und wird als schlank beschrieben gebaut und etwa 5 Fuß 8 Zoll groß. Er soll einen lokalen Akzent und Gesichtsbehaarung haben.

Nach dem „äußerst besorgniserregenden“ Vorfall wurde eine Untersuchung eingeleitet. Jeder mit Informationen wurde aufgefordert, sich zu melden.

Vergewaltigung und schwere Sexualdelikte Sergeant Faye Satchwell-Bennett sagte: 'Dies ist ein äußerst besorgniserregender Vorfall, der verständlicherweise in der Gemeinde Besorgnis erregen wird.

'Die Beamten befinden sich im Anfangsstadium einer Untersuchung und Die Arbeiten sind im Gange, einschließlich der Erfassung und Überprüfung von Videoüberwachung.

'In diesem Stadium sind wir sehr daran interessiert, von jedem zu hören, der Informationen hat, die helfen könnten, oder von jedem, der etwas zwischen den Zeiten von gesehen hat Gestern um 17 Uhr (Mittwoch) und heute um 3 Uhr.

'Wir bitten auch jeden, der in den letzten Tagen in der Gegend jemanden verdächtiges Verhalten oder ein Verhalten gesehen hat, das seiner Meinung nach verdächtig ist, kontaktiert zu werden uns.

'Diejenigen, die in der Nähe leben, werden sehen, dass verstärkte Polizeipatrouillen und das Einsatzfahrzeug der Polizei in der Gegend stattfinden, und ich möchte jeden, der besorgt ist, bitten, mit den Beamten zu sprechen.'

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail unter webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21