Alpakas wurden als Muskelmasse eingesetzt, um Truthähne vor Füchsen auf der Farm in Berkshire (PA) zu schützen

Hungrige Füchse müssen an einer Herde Alpakas vorbeikommen, wenn sie sich an diesen freilaufenden Truthähnen laben wollen.

Die Besitzer der Farm Copas Traditional Turkeys in Berkshire haben einige mitgebracht Muskel, um zu verhindern, dass die Vögel gewildert werden.

Die wachsamen Alpakas wurden erstmals 2016 eingeführt, um 24.000 Vögel vor nächtlichen Angriffen zu schützen.

Bevor sie auftauchten, wurden 160 Truthähne in getötet ein einziges Jahr, aber die Alpakas haben die Zahl der Todesopfer seitdem bei null gehalten.

Kunden hoffen, dass die Alpakas in diesem Jahr gute Arbeit leisten, nachdem ein Chef des Truthahnverbands gewarnt hat, dass es an Weihnachtsvögeln mangeln könnte.

Traditional Farm Fresh Turkey Association Die Vorsitzende Kate Martin schlug vor, dass der Mangel an qualifizierten europäischen Landarbeitern dazu geführt hat, dass Supermärkte auf Vögel angewiesen sind.

Sie sagte: „Dieses Jahr sieht es so aus, als ob es einen nationalen Mangel an Truthähnen gibt, wenn wir über Supermarktregale sprechen, anstatt direkt von Ihrem Bauernhof zu kaufen.“

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

Alpakas als ‘Bodyguards’ eingebracht, um Weihnachtstruthähne vor weihnachtlichen Truthähnen zu schützen Füchse

Truthähne werden von Alpakas auf der Copas Traditional Turkeys Farm in Cookham, Maidenhead (PA) vor Füchsen bewacht

Alpakas als ‘Bodyguards’ zum Schutz der Weihnachtstruthähne vor Füchsen

zu nah (PA)

 Alpakas als ‘Leibwächter’ zum Schutz der Weihnachtstruthähne vor Füchsen

Die stillen Wächter wachen über die Truthähne (PA)

Andere Faktoren, die zu der Situation beitragen, sind ein Mangel an CO2 verbunden zu niedrigen globalen Gasvorräten, die Schlachthöfe ohne das Kohlendioxid verlassen haben, das sie zum Betäuben und artgerechten Töten von Geflügel benötigen.

Frau Martin sagte, dass dieses Jahr bereits eine “beispiellose Anzahl” von Putenbestellungen aufgegeben wurde und die Leute dort früher als später bestellen sollten.

Einige Farmen haben berichtet, dass sie fünfmal mehr Bestellungen entgegengenommen haben als zu diesem Zeitpunkt in 2020.

Alpakas als ‘Leibwächter’ eingesetzt, um Weihnachtstruthähne vor Füchsen zu schützen

Die Alpakas haben Fuchsangriffe (PA) effektiv reduziert

 Alpakas als ‘Leibwächter’ zum Schutz der Weihnachtstruthähne vor Füchsen

Hungrige Füchse müssen an einer Alpakaherde vorbei (PA)

Alpakas als ‘Bodyguards’ eingebracht, um Weihnachtstruthähne zu schützen from foxes

Die Alpakas wurden erstmals 2016 eingeführt (PA)

Alpakas als ‘Bodyguards’ zum Schutz der Weihnachtstruthähne vor Füchsen

Putenknappheit dieses Jahr in den Supermarktregalen (PA)

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail senden a t webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21