Alan Shearer gibt zwei Arsenal-Stars die Schuld am umstrittenen Tor von West Ham

Spread the love

Alan Shearer gibt zwei Arsenal-Stars die Schuld am umstrittenen Tor von West Ham

Tomas Soucek schoss West Ham in Führung, obwohl der Ball scheinbar aus dem Spiel ging (Bild: Getty)

Alan Shearer hat dem Arsenal-Duo Declan Rice und Gabriel Magalhaes die Schuld am umstrittenen Tor von Tomas Soucek für West Ham am Donnerstagabend gegeben.

Neuigkeiten, Exklusivberichte und Analysen von Arsenal

Registrieren Sie sich hier Die Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Arsenal war wütend, als VAR kontroverserweise Souceks Tor in der ersten Halbzeit bei den Emirates nicht ausschloss, nachdem der Ball scheinbar ins Aus ging Spielen Sie im Aufbau.

Shearer hat jedoch Rice und Gabriel für die Kritik am Eröffnungstreffer der Hammers hervorgehoben, weil sie Jarrod Bowen, der den Assist lieferte, nicht stoppen konnten.

'Wenn sie es sich ansehen, [Arsenal „wird] wirklich enttäuscht sein“, sagte Shearer in seiner Halbzeitanalyse zu Amazon Prime.

'Bowen ist in der Lage, hinter Rice und vor Gabriel einzusteigen. Er beschloss, den Raum zu markieren, anstatt den Mann zu markieren.

„Es gibt viel zu tun, egal ob der Ball ins Aus geht oder nicht.“ Wenn man sich Rice ansieht, weiß er nicht, wo Bowen ist.

„Gabriel weiß, wo Bowen ist, und er kann ihn markieren, er sollte ihn in Wirklichkeit markieren.“

Mehr: Trending

Alan Shearer gibt zwei Arsenal-Stars die Schuld für das umstrittene Tor von West Ham

'Er verteidigt den Raum anstelle des Mannes. Bowen ist derjenige, der den Schaden verursacht und den Ball am Leben hält, und Soucek steckt ihn weg.

'Aus Sicht von Arsenal ist die Verteidigung wirklich schlecht.'

Gary Neville konnte es sich unterdessen nicht verkneifen, die Arsenal-Fans zu trollen Souceks umstrittenes Tor im Norden Londons.

MEHR: Arsenal droht wegen seines wichtigen Ziels im Januarfenster eine Transfermisere.

MEHR: Arsenal betrachtet Matthijs de Ligt und Nico Schlotterbeck als „langfristige Ziele“. '

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *