<

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

Der britische Moderator von Good Morning, Adil Ray, wurde kritisiert nachdem er gesagt hat, dass die Leute erwarten, dass Filme über schwarze Kinder von “Banden und Drogen” handeln.

In der Mittwochsausgabe der ITV-Sendung interviewten Adil und Susanna Reid Reggie Yates zu seinem neuen Film Pirates und gaben damit 1999 sein Regiedebüt in einer Geschichte über eine Gruppe von Freunden, die sich Tickets für die beste Silvesterfeier sichern wollte im neuen Jahrtausend.

Als die GMB-Co-Moderatoren Reggie zum virtuellen Interview begrüßten, bemerkte Adil, dass Reggie seiner Meinung nach mit dem Film “Stereotypen abbaut”.

„Sie brechen Stereotypen ab, nicht wahr? Wir denken an einen Film über schwarze Kinder und seine Art von Gangs, und es geht um Gangster und Drogen und all das, aber es gibt nichts davon, wirklich, es ist nur eine Geschichte über das Erwachsenwerden, nicht wahr?“ sagte er.

Reggie zog die Augenbrauen hoch, als Adil seinen Kommentar machte und erklärte, dass die “Coming-of-Age-Geschichte” “vor allem von Freude angetrieben wird”.

„Ich denke, wir haben mehr als unseren gerechten Anteil an traumagefüllten, themenbezogenen Filmen. Dies ist ein lustiger Freitagabend und ich kann es kaum erwarten, dass die Leute ihn am Freitagabend sehen“, fügte der Schauspieler und Fernsehmoderator hinzu.

Reggies Augenbrauen wurden hochgezogen, als Adil seine Bemerkung machte (Bild: ITV)

Mehrere GMB-Zuschauer haben Adil auf Twitter angerufen, wobei eine Person schrieb: „Hat er das wirklich gerade über schwarze Kinder gesagt?“

„Was hat Adil nur leichtfertig über schwarze Kinder gesagt? Sprechen Sie über Stereotypisierung vom Feinsten“, sagte eine andere Person.

'Nun, laut Adil, wenn wir an „Schwarze Kinder“ denken, denken wir an Gangs, Drogen und Gangster! !!!! WOW“, sagte jemand schockiert.

Ein Zuschauer rief die 'Respektlosigkeit' auf, die Adil Reggie gegenüber zeigte, und ein anderer sagte: 'Reggies Gesicht sagte alles.'

Während des Interviews erinnerte sich Susanna daran, wie sie ihr neues Jahr verbracht hat Eve im Jahr 1999, als sie und ihre andere Hälfte eine Familienfeier von jemandem abstürzten, mit dem sie nicht verwandt war.

Reggie erzählte ihr, dass er fast “vom Stuhl gefallen” wäre die Art und Weise, wie sie während ihres Gesprächs “Garage” aussprach, und fügte hinzu, dass er glaubt, er habe in seinem Auto gesessen und versucht, eine Party in der Nacht zu finden.

Metro.co.uk has kontaktierte ITV für einen Kommentar.

Good Morning Britain wird werktags um 6 Uhr morgens auf ITV ausgestrahlt.

Hast du eine Geschichte?

Wenn du eine Promi-Geschichte hast, Videos oder Bilder kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk per E-Mail an celebtips@metro.co.uk, telefonisch unter 020 3615 2145 oder besuchen Sie unser Senden Stuff-Seite – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21