Adam McKays „Don't Look Up“ fügt Tyler Perry, Melanie Lynskey und Ron Perl hinzu

Adam McKays

Der Filmemacher Adam McKay hat die Besetzung seines kommenden satirischen Spielfilms „Don't Look Up“ um die Schauspieler Tyler Perry, Melanie Lynskey und Ron Perlman erweitert. Die Netflix-Komödie hat bereits Meryl Streep, Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence, Cate Blanchett, Timothee Chalamet, Jonah Hill, Himesh Patel, Matthew Perry, die Sängerin Ariana Grande und den Rapper Kid Cudi als Teil des Ensembles zusammengestellt.

  • PTI
  • Letzte Aktualisierung: 22. November 2020, 12:03 IST
  • FOLGEN SIE UNS AUF: FacebookTwitterInstagramTelegram Google News

Los Angeles: Der Filmemacher Adam McKay hat die Besetzung seines kommenden satirischen Spielfilms „Don't Look Up“ um die Schauspieler Tyler Perry, Melanie Lynskey und Ron Perlman erweitert. Die Netflix-Komödie hat bereits Meryl Streep, Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence, Cate Blanchett, Timothee Chalamet, Jonah Hill, Himesh Patel, Matthew Perry, die Sängerin Ariana Grande und den Rapper Kid Cudi als Teil des Ensembles zusammengestellt.

Von Lawrence und DiCaprio wird erwartet, dass sie als zwei Astronomen auftreten, die, nachdem sie entdeckt haben, dass ein Meteor in sechs Monaten die Erde treffen wird, eine Medientour unternehmen, um die Welt zu warnen, aber eine unempfängliche und ungläubige Bevölkerung zu finden. McKay, bekannt für von der Kritik gefeierte Filme wie „Vice“ und „The Big Short“, hat das Drehbuch des neuen Projekts geschrieben.

Er wird es auch über sein Hyperobject Industries-Banner mit Kevin Messick produzieren. Der Film soll nächste Woche in Boston gedreht werden.

Share Button
MEHR AUS DEM WEB  Auf dem Home-Online-Konzert Eurovision Gruppe Go_A singt ausgewählte Fans Coverversion
Previous Article
Next Article