Adam Hills sprach nach Sarah Everards Tod (Bild: Channel 4/Metropolitan Police)

Die Zuschauer von The Last Leg haben Moderator Adam Hills gelobt, nachdem er in der Show über den Mord an Sarah Everard gesprochen hatte und männliche Gewalt als die Wurzel des Problems ansprach.

Everard wurde von Wayne Couzens ermordet, der zum Zeitpunkt der Tat ein im Dienst befindlicher Metropolitan Police Officer war.

Seit Couzens Verurteilung gaben viele Frauen Sicherheitstipps – ohne sich darüber zu äußern männliche Gewalt.

Da Adam auf das Problem hinwies, sagte Adam den Männern, die die Show sahen, dass Frauen sich diese Woche ihre schlimmsten Albträume vorstellen mussten, während “alles, was Sie tun müssen, ist ein unangenehmes Gespräch mit Ihrem Partner zu führen”. .

Er ermutigte Männer, auf inakzeptables Verhalten zu achten, und fügte hinzu: “Diese kleinen Dinge können zu etwas Großem führen.”

Adam forderte die Männer auf, nicht zu lachen oder inakzeptables Verhalten abzutun, und wies auf out: 'Wenn Sie eines dieser Dinge tun, sind Sie Teil des Problems.'

Zuschauer lobten das Segment und schrieben auf Twitter: “Danke” Sie @adamhillscomedy und @TheLastLeg dafür, dass Sie männliche Gewalt als das eigentliche Problem hier ansprechen. Männer bitten, sexistische Kommentare ihrer Freunde zu äußern & Aufforderung an Männer, inakzeptables sexistisches Verhalten anzufechten. Dankeschön. #TheLastLeg #thelastleg.’

‘YESSSSS an @adamhillscomedy auf #thelastleg ruft männliche Gewalt auf und ruft deine männlichen Freunde für ihr Verhalten an. #IsItOk, Ihre Plattform für immer zu nutzen? Absolut @TheLastLeg', fügte ein anderer hinzu.

Ein weiterer sagte: 'Völlig mit @adamhillscomedy einverstanden auf #TheLastLeg. Wir gehen mit Gewalt gegen Frauen durch den Umgang mit den Männern um. Aufrufen von unangemessenem Verhalten und Sprache. Wir müssen aufsteigen und den Frauen nicht sagen, dass sie die Polizei überprüfen sollen, wenn sie von der Polizei angehalten werden. Im Ernst.'

Couzens wurde vor kurzem im Old Bailey verurteilt, weil ihm gesagt wurde, er würde hinter Gittern sterben.

Nachdem er sich im Juli schuldig bekannt hatte, wurde Couzens von der Met entlassen, die sagte, sie seien “krank, wütend und am Boden zerstört über die Verbrechen dieses Mannes, die alles verraten, wofür wir stehen”.

The Last Leg wird freitags um ausgestrahlt 22:00 Uhr auf Kanal 4.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21