7 Möglichkeiten, Ihre Bahntickets so günstig wie möglich zu bekommen

Spread the love

7 Möglichkeiten, Ihre Bahntickets so günstig wie möglich zu bekommen

Fahrgäste, die an Bahnhöfen kaufen, erhalten nicht den gleichen Gegenwert (Bild: Getty Images/iStockphoto)

Fahrkartenautomaten Laut einer neuen Studie berechnen Fahrgäste an Bahnhöfen mehr als das Doppelte des Preises für manche Online-Fahrten.

Verbrauchergruppe Welche? fanden heraus, dass Bahntickets für denselben Tag an Bahnhöfen im Durchschnitt 52 % teurer waren und dass die günstigsten Tarife oft entweder nicht verfügbar oder an vielen Automaten versteckt waren.

Testkäufer überprüften die Preise von 75 verschiedenen Reisen, wobei ein einfaches Tagesticket von Holmes Chapel in Cheshire nach London den größten Unterschied zeigt: 154 % günstiger beim Online-Kauf im Vergleich zum Bahnhof (26 £ bei Trainline oder 66 £ am Automaten).

Rory Boland, Herausgeber der Zeitschrift Which? Travel bezeichnete die Preisunterschiede als „einfach erstaunlich“ und fügte hinzu: „Viele von uns zahlen möglicherweise deutlich mehr als nötig, wenn wir zur Arbeit pendeln oder Freunde und Familie im ganzen Land besuchen.“

Dies geschieht kurz nachdem das Verkehrsministerium angekündigt hat, dass die regulierten Zugpreise in England ab März um 4,9 % steigen werden, während Transport Scotland die Preise im April um 8,7 % erhöhen wird.

Gerade bei Streiks und Störungen scheint die Bahnfahrt nicht immer die kostengünstigste Option zu sein. Aber mit ein paar praktischen Tricks können Sie etwas Geld sparen, um den Schmerz ständig steigender Tarife zu lindern.

7 Wege, wie Sie Ihre Bahntickets so günstig wie möglich bekommen

Bahnreisen können teuer sein – aber es gibt einige Tricks zum Sparen (Bild: Getty Images)

Im Voraus buchen

Einer der Gründe Welche? Bei Bahnhofsautomaten, die mehr verlangen, wurde festgestellt, dass es keine Vorverkaufstickets gibt, die tendenziell das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Vorzugstickets können bereits zehn Minuten vor der Abfahrtszeit Ihres Zuges gekauft werden. entweder auf Websites wie Trainlines oder über Fahrkartenschalter an Bahnhöfen. Einige Apps können Ihnen auch eine Benachrichtigung senden, sobald Tickets für eine ausgewählte Reise in den Verkauf gehen, damit Sie so schnell wie möglich (und bevor die Preise steigen) einsteigen können.

Das bedeutet zwar, dass Sie nur zu bestimmten Zeiten reisen können, aber laut This Is Money kann eine Buchung bis zu 12 Wochen im Voraus zehnmal günstiger sein als eine Buchung am Tag.

Reisen außerhalb der Hauptverkehrszeiten

In manchen Fällen ist dies keine Option, aber wenn Sie in der Lage sind, außerhalb der Hauptverkehrszeiten zu reisen, können Sie etwas Geld sparen.

Im Gegensatz zu Vorverkaufstickets müssen Sie bei einem Off-Peak-Ticket keinen bestimmten Zug nehmen, was zusätzliche Flexibilität bietet. Sie müssen jedoch außerhalb der Hauptverkehrszeiten reisen, was je nach Region und Bahngesellschaft unterschiedlich ist, in der Regel jedoch die Pendlerzeiten morgens oder abends ausschließt.

Eine Studie von Which? ergab, dass ein jederzeit verfügbares Ticket von London nach Swansea zu Spitzenzeiten 77,80 £ teurer ist – und in einigen Fällen können Sie über 100 £ sparen, indem Sie nur eine Stunde warten.

Vor März kaufen

Wie bereits erwähnt, sollen die Preise im März steigen. Wenn Sie jedoch vorher kaufen, entgehen Sie den Preiserhöhungen.

Dauerkarten oder Vorreservierungen vor dem 3. März sollten vor den Erhöhungen geschützt sein, also steigen Sie jetzt ein, wenn Sie können.

7 Wege, um Ihre Bahntickets so günstig wie möglich zu bekommen

Wenn Sie im Voraus buchen, erhalten Sie die günstigsten Tarife (Bild: Getty Images)

Probieren Sie GroupSave aus

Vielen ist dieser Trick nicht bekannt, der es Gruppen von drei bis neun Personen ermöglicht, ein Drittel des Nebensaisonpreises zu bekommen.

Weitere Trends

„7

Letzte Momente eines Mannes, der in den Motor eines Flugzeugs klettert, nachdem er seinen Flug verpasst hat

 7 Möglichkeiten, Ihre Bahntickets so günstig wie möglich zu bekommen

Schnapp dir deinen Reisepass, wir haben den idealen Wochenendausflug mit Flügen im Wert von 25 £ und Pints ​​im Wert von 1,14 £ gefunden

7 Möglichkeiten, Ihre Bahntickets so günstig wie möglich zu bekommen

Warum Sie laut Experten niemals mit einem bunten Koffer reisen sollten

7 Möglichkeiten, Ihre Bahntickets so günstig wie möglich zu bekommen

Man ' „traumatisiert“, nachdem er den gesamten Flug über in der Flugzeugtoilette gefangen war

Weitere Geschichten lesen

Fahrkartenautomaten zeigen Ihnen dies möglicherweise nicht an, daher ist es am besten, diese am Fahrkartenschalter oder online zu buchen. Sie benötigen zwar keine Bahnkarte, aber ein Fahrgast muss alle Fahrkarten buchen – fragen Sie einfach nach GroupSave.

Auf Trainline würden vier separate Rückfahrten außerhalb der Hauptverkehrszeiten von Cardiff nach Bristol eingerichtet Sie erhalten 128,80 £ zurück, aber mit der GroupSave-Option sinkt der Gesamtbetrag auf nur 84,80 £, was einer ordentlichen Ersparnis von 44 £ entspricht.

Wenn Sie in einer Gruppe von mehr als 10 Personen reisen, Wenden Sie sich direkt an das Zugunternehmen, um zu erfahren, ob Sie Anspruch auf eine Ermäßigung haben.

Verwenden Sie eine Railcard

Obwohl Railcards für unter 25- und über 60-Jährige beliebt sind, stehen viele andere Optionen zur Verfügung – und Sie haben möglicherweise Anspruch auf eine, ohne es zu wissen.

Obwohl sie Geld kosten, senken sie die Kosten für Reisen außerhalb der Hauptverkehrszeiten um ein Drittel, sodass Sie bereits nach ein paar Fahrten Einsparungen erzielen können.

Die 26-30 Railcard, die Two Together Railcard und die Family and Friends Railcard kosten jeweils 30 £ pro Jahr. Wenn Sie also in diese Altersgruppe fallen und regelmäßig mit jemand anderem oder Ihren Kindern reisen, lohnt es sich.

Über 20 Millionen Menschen im Vereinigten Königreich haben Anspruch auf mindestens eine Railcard, wobei die durchschnittliche Ersparnis bei über 150 £ pro Jahr liegt. Holen Sie sich Ihr Exemplar hier.

Haben Sie Tipps zum Geldsparen beim Zugfahren? Teilen Sie sie unten!Kommentieren Sie jetzt

Probieren Sie das geteilte Ticketing aus

Das geteilte Ticketing bezieht sich auf den Kauf separater Tickets für verschiedene Abschnitte einer einzelnen Reise, und es ist ein Einfache Möglichkeit, Geld zu sparen.

Sie müssen weder den Zug noch den Sitzplatz tauschen, aber die einzige Regel ist, dass Ihr Waggon an dem Bahnhof halten muss, an dem Sie separate Fahrkarten gekauft haben.

Es ist unwahrscheinlich, dass Zugpersonal oder Fahrkartenautomaten dies als Option anzeigen. Verwenden Sie daher Websites wie Split My Fare und Trainsplit, um herauszufinden, ob Ihre Route den Hack bietet. Trainline verfügt außerdem über integrierte Split-Ticketing-Optionen.

Ein Beispiel von Which? Ich habe mir eine Rückfahrt von Manchester nach London angesehen, die normalerweise 375,50 £ oder 87,88 £ für ein geteiltes Ticket kostet, wenn der Zug in Crewe hält.

Cashback erhalten

Viele Bahngesellschaften und Ticket-Websites sind auf Anbietern wie Quidco und TopCashback gelistet, die Ihnen bei jedem Einkauf einen kleinen Prozentsatz des Geldes zurückerstatten.

Alternativ , Cashback-Kreditkarten und Bankkonten bieten möglicherweise Auszahlungen und Punkte an, und die Virgin Trains Ticketing-App gibt Virgin Red-Mitgliedern Punkte für jeden ausgegebenen £1.

Im Mai letzten Jahres veranstaltete TopCashback ein Angebot Dabei könnten Passagiere auf bestimmten Fahrten mit Trainline 7,35 % Rückerstattung erhalten, darunter auch von London nach Edinburgh und von London nach Newcastle.

Haben Sie eine Geschichte, die Sie mit uns teilen möchten?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co .uk.

MEHR: „Atemberaubende“ Hauptstadt zum günstigsten Reiseziel 2024 gekürt

MEHR: Genaues Datum, an dem Sie einen Urlaub zu den günstigsten Angeboten buchen sollten, je nach Reiseangebot Experten

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *