PRIANGAN ZONE – Daten von vor fast vier Jahrzehnten können die Existenz eines neunten Planeten im Sonnensystem zeigen. Die Planet-Neun-Hypothese ist seit einiger Zeit ein Gespräch unter Wissenschaftlern, aber noch niemand hat sie beobachtet.

Zitiert von NDTV, taucht Michael Rowan-Robinson, Professor für Astrophysik am Imperial College London, in 38 Jahre Daten und jetzt behauptet er, Planet Neun in Märchen gefunden zu haben.

Die Daten stammen aus den Messungen des Infrarot-Astronomischen Satelliten (IRAS) aus dem Jahr 1983, an denen auch Robinson beteiligt war. Seine Behauptung impliziert nicht, dass der Planet entdeckt wurde, sondern hilft, den Himmelsbereich einzugrenzen, in dem er gefunden werden kann.

Lesen Sie auch: ‘The Bond of Love& #8217; Samstag, 20. November 2021: Al bekommt Fakten, Irvan Wrong Target of Revenge und ‘Eliminates’ Iqbal

Diskussionen um Planet Neun kamen erstmals im Januar 2015 auf. Zwei Astronomen des California Institute for Technology (Caltech) schlugen später vor, dass ein Planet von der Größe Neptuns die Sonne auf einer langgestreckten Bahn umkreist, die weit hinter Pluto liegt.

< center>

Rowan-Robinson hat seine Forschungsergebnisse zu arXiv veröffentlicht, darunter ein Open-Access-Archiv mit Artikeln zu Physik, Mathematik und Informatik.

Die Astronomen des Caltech basierten ihre Erkenntnisse eher auf Computermodellen und Simulationen als auf Beobachtungen. Nach diesen Berechnungen hätte Planet Neun eine etwa 10-fache Masse der Erde. Es würde etwa 20-mal weiter von der Sonne entfernt sein als Neptun, und es würde zwischen 10.000 und 20.000 Erdjahre dauern, um eine Umdrehung um die Sonne abzuschließen.

Lesen Sie auch: Rolls-Royce hat drei Weltrekorde mit . aufgestellt ein Elektroflugzeug, das fast 400 Meilen pro Stunde fliegt

Robinson verlässt sich auch auf Infrarotdaten. Er sagte: “Ich beschloss, diesen Katalog nach allen Quellen zu durchsuchen, die nicht mit Galaxien oder anderen Objekten wie Sternen identifiziert wurden”.

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21