100 Millionen nur aus der Werbung und Sponsoren: am meisten in der Welt verdienen nicht Ronaldo und Messi

Fußballstars und Basketball-haben sich hinter dem Rücken des Schweizers

20-fache Gewinner von Grand-Slam-Turniere, Schweizer Tennisspieler Roger Federer gewann den ersten Platz in der Liste der bestbezahlten Sportler des Jahres 2020 nach der Version der renommierten Zeitschrift Forbes. Zuvor berichteten wir, dass the hurt Geschwindigkeit brach den Rekord von Beckham in der Rangliste der reichsten Sportler Großbritanniens.

Der 38-jährige Tennisspieler, der im Moment ist die vierte der Weltrangliste, verdient pro Jahr 106,3 Millionen US-Dollar. Es wird bemerkt, dass nur 6,3 Millionen von dieser Summe entfallen auf die Preisgelder, Rest — Einnahmen aus Sponsoring-Vereinbarungen und andere Aktivitäten des Sportlers. Federer war der erste Tennisspieler an der Spitze der Rangliste von Forbes Dank der Sponsoren und Geld von der Werbung, die beliefen sich auf 100 Mio.

100 миллионов только от рекламы и спонсоров: больше всех в мире зарабатывают не Роналду и Месси

Roger Federer / Bild: Reuters

Den zweiten Platz im Rating hat der Angreifer montierbaren Portugals und dem italienischen Juventus Cristiano Ronaldo mit einem Einkommen von 105 Millionen. Die Dritte war der Anführer der letztjährigen Ranking der Forbes Stürmer der argentinischen Nationalmannschaft und der spanischen Barcelona-Lionel Messi — 104 Millionen.

In den Top-10-Liste der reichsten bekam auch auch Stürmer „PSG“ Neymar (95,5), Basketballspieler LeBron James (88,2), Stephen Curry (74,4) und Kevin Durant (63,9), Golfer Tiger Woods (62,3), sowie die Spieler im American Football Kirk Cousins (60,5) und Carson Вентц (59,1).

Siehe den Trick von Roger Federer

MEHR AUS DEM WEB  "Bergmann" in einer dramatischen Schießerei in Lissabon ausgeschlagen Benfica und setzte den Kampf in der Europa League

Abonnieren Sie unseren telegram

Nur die wichtigsten und interessantesten

Abonnieren

Share Button
Previous Article
Next Article